Förderkreis Kaiserpfalz Kaiserslautern e.V. – Auf des Kaisers Spuren
ICH WILL WIEDER LAUTER

ICH WILL WIEDER LAUTER

Kaiserslautern war im Mittelalter geprägt von Woogen und der Lauter. Wir wollen das Wasser wieder sichtbar und erlebbar in unsere Stadtmitte bringen.

Der Burgberg

Der Burgberg

Der Königshof "Lutra" ist schriftlich bestätigt im 9. Jahrhundert. Zu dem Zeitpunkt gab es vier Siedlungen beiderseits der Lauter auf Felsplateaus, die sich aus der Lautrer Senke erhoben.

Auf des Kaisers Spuren

Auf des Kaisers Spuren

Über 1.300 Jahre währt die Geschichte von Kaiserslautern. Einen Teil davon bezeugen die ehemalige Kaiserpfalz, deren Errichtung ab zirka 1152 von Kaiser Friedrich I., genannt „Barbarossa“, beauftragt wurde.

Aktivitäten des Förderkreises Kaiserpfalz

Der Burghügel
Projekt LAUTER
Gestern - Heute - Morgen
Führungen

Aktuelle Termine

Samstag 7. Oktober, 10:30 - 12:00 Auf des Kaisers Spuren
Donnerstag 26. Oktober, 14:00 - 16:00 Abenteuer Kaiserpfalz für Kids
Samstag 4. November, 10:30 - 12:00 Auf des Kaisers Spuren

Terminkalender

Auf des Kaisers Spuren
Samstag, 02. September 2023, 10:30 - 12:00
Aufrufe : 822
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Über 1.300 Jahre Geschichte auf dem Burgberg

Der auf einem Felsplateau liegende Bürghügel in Kaiserslautern ist Zeuge fränkischer, salischer, staufischer und kurpfälzischer Geschichte, auf dem heute noch historisch bedeutende Zeugnisse der Geschichte sichtbar sind, darunter die ehemalige Kaiserpfalz, deren Errichtung ab zirka 1152 von Kaiser Friedrich I., genannt „Barbarossa“, beauftragt wurde, und das ehemalige Renaissanceschloss, das Pfalzgraf Johann Casimir ab 1571 bauen ließ. Beide Gebäude waren immer eng miteinander verbunden, was sowohl ihre Baulichkeit als auch ihr Schicksal im Laufe der Geschichte anbelangt.

Einen Blick in die Vergangenheit dieser steinernen Zeitzeugen ermöglichen heute sowohl erhaltene Mauerzüge, Steinquader und Grundmauern als auch wiederaufgebaute und ergänzte Gebäudeteile. Der Pfalzgrafensaal im einstigen „Casimirschloss“ dient der Stadt Kaiserslautern für offizielle Empfänge und Veranstaltungen. Lebendig wird die Geschichte der beiden Gebäude bei diversen Führungen über das Burg- und Schlossareal sowie durch den unterirdischen Gang.

Vom Bau der Kaiserpfalz, der Blütezeit der Staufer, der Erweiterung der Burg und dem Bau des Casimirschlosses bis hin zur Zerstörung und dem Niedergang der Gebäude zeigt unsere Führung durch die unterirdischen Gänge und über den Burgberg die Spuren der wechselvolle Geschichte bis heute.

Treffpunkt:      Tourist Information
Preis:              5,00 Euro / 4,00 Euro ermäßigt

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir technisch notwendige Cookies. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder die technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.